Web Hosting

So sollten Sie Ihren Webhost für Unternehmen auswählen

September 21, 2022

Das Einrichten einer Website ist beängstigend. Als ob das Entwerfen und Optimieren Ihrer Website nicht genug wäre, kann die Auswahl des richtigen Webhosting-Anbieters überwältigend sein.

Auf dem heutigen umkämpften Markt bieten viele Hosting-Anbieter verschiedene Arten von Diensten und Paketen an, sodass Sie bombardiert werden. Dies kann ein kostspieliger Fehler oder eine kostspielige Investition sein. Letzteres ist viel interessanter, daher haben wir einige der Faktoren zusammengefasst, die Sie in Betracht ziehen sollten, um die Investition Ihres Lebens zu tätigen.

Der richtige Webhosting-Plan

Die Wahl des günstigsten Plans kann verlockend sein, besonders wenn Sie gerade Ihre Website oder Ihr Unternehmen einrichten. Wenn Sie die verschiedenen Dienstleister überprüfen, wissen Sie, dass diese Pakete überall sind! Allerdings solltest du es dir noch einmal überlegen. Das billigste Hosting kann Sie mehr kosten, da es möglicherweise erforderliche Funktionen ausschließt, wodurch Sie Ka-Ching für andere Dienste verlieren. Es sei denn natürlich, sie bieten das richtige Paket zu einem erschwinglichen Preis an. Dann probieren Sie es aus!

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Paket Folgendes umfasst: 50 – 100 Domains, grundlegende Webstatistikunterstützung für jede Domain, private E-Mail-Adresse, E-Mail-Schutz, One-Click-Anwendung, neuestes PHP und MySQL, technischer Support rund um die Uhr, Website-Überwachung rund um die Uhr und garantieren eine Serververfügbarkeit von 99,9 %.

Alles, was hinzugefügt wird, ist für ein wachsendes Unternehmen möglicherweise nicht erforderlich, da es die Kosten erhöhen kann. Es können jedoch einige Merkmale enthalten sein, die zu den Vorteilen einer leeren Tasche beitragen. Wenn Ihr Host Datei-Backup, DDoS-Schutz, Web-Tracking und Website-Überwachung rund um die Uhr bietet, sind Sie in guten Händen.

Dienstnutzung

Der richtige Host sollte cPanel, Plesk oder ISPConfig haben. Damit können Sie Ihre Website einrichten und anpassen, ohne FTP (File Transfer Protocol) zu verwenden. Es ist ideal für Einsteiger, die sich technische Freiheit wünschen. Wenn Sie Ihre Website möglicherweise nicht manuell programmieren oder basteln können, ist dies das Richtige für Sie.

Bandbreitenbegrenzung

Die Bandbreitenbegrenzung ist die Datenmenge, die von Ihrem Server an den Browser des Benutzers übertragen wird. Besuche auf Ihrer Website bedeuten Bandbreitennutzung. Dies sollte das geringste Ihrer Probleme sein, da die Bandbreitennutzung ein Zeichen dafür ist, dass Ihre Website oder Ihr Unternehmen gut läuft.

Stellen Sie Ihrerseits sicher, dass Ihr Host nicht gemessene oder unbegrenzte Bandbreite für gemeinsam genutzte Hosting-Pläne und eine hohe Bandbreite bereitstellt, die für dedizierte Server wahrscheinlich nicht überschritten wird.

Speicherkapazität

Hosting-Pläne haben ein Webspace-Limit. In diesem Fall sollten Sie Ihre zukünftigen Bedürfnisse und Anforderungen sorgfältig prüfen, bevor Sie eine Wahl treffen. Sie möchten nicht, dass Ihnen der Speicherplatz ausgeht oder Sie Geld verschwenden, indem Sie Speicherplatz kaufen, den Sie nie benötigen werden. Für ein kleines Unternehmen, das nur eine Website betreibt, benötigen Sie nicht viel Webspace. Wenn Sie jedoch leistungsstarke Anwendungen ausführen oder große Datenmengen sammeln möchten, benötigen Sie sicherlich viel Speicherplatz.

Mehrere Dienste

Wenn Sie anfangen zu wachsen, wachsen auch Ihre geschäftlichen Anforderungen. In diesem Fall sollte Ihr Provider neben dem Webhosting einige Dienste anbieten, um Ihnen Kopfschmerzen zu ersparen. Diese Dienste können Ihre monatliche Rechnung erhöhen, sparen aber viel Ärger und Zeit.

Wer möchte einen anderen Google-Dienstleister finden, anstatt die Früchte seines Erfolgs zu ernten, Zeit damit zu verbringen, den Pazifik zu erkunden, sich am Strand zu vergnügen oder seine Lieblingssendung auf Netflix anzusehen? Es gibt keine.

Leave a Reply

Your email address will not be published.